Schäuble für Rauswurf von Siegfried Kauder aus der CDU

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht für seinen Abgeordnetenkollegen Siegfried Kauder in der CDU keine Zukunft mehr. Ein Parteiausschluss Kauders sei ohne Alternative, sagte Schäuble in Offenburg der dpa.

Schäuble für Rauswurf von Siegfried Kauder aus der CDU
Patrick Seeger Schäuble für Rauswurf von Siegfried Kauder aus der CDU

«Wir müssen ihn ausschließen. Die Satzungslage ist vollkommen eindeutig. Aber es ist traurig, und das am meisten für ihn selbst.» Der CDU-Kreisverband Schwarzwald-Baar will an diesem Donnerstag über einen Antrag zum Parteiausschluss Kauders abstimmen.

Kauder ist seit 2002 CDU-Bundestagsabgeordneter für den Schwarzwald-Baar-Kreis in Baden-Württemberg. Bei der Wahl im September tritt er gegen den offiziellen CDU-Bewerber Thorsten Frei an. Die Partei hatte Kauder nicht mehr nominiert und sich stattdessen für Frei entschieden. Siegfried Kauder, bislang Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bundestags, ist der jüngere Bruder von Unions-Fraktionschef Volker Kauder.