Schüler vor Euskirchener Schule mit Messer bedroht

Vor der Gesamtschule in Euskirchen soll ein zwölfjähriger Schüler heute von einem unbekannten Jungen mit einem Messer bedroht worden sein. Der Zwölfjährige habe angegeben, der Unbekannte habe aus einigen Metern Entfernung mit dem Messer auf ihn gezeigt, teilte die Polizei mit. An der selben Schule war es in der vergangenen Woche zu einer Prügelattacke auf einen anderen Zwölfjährigen gekommen. Das Kind wurde bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt. Beide Vorfälle stehen laut Polizei in keinem Zusammenhang.