Schüsse am Angelteich - zwei Männer in Lebensgefahr

 An einem Angelteich in Sachsen-Anhalt sind mehrere Männer durch Schüsse verletzt worden. Die Polizei wurde am Abend zu einer Auseinandersetzung im Altmarkkreis Salzwedel gerufen, wie die Polizei mitteilte. Vor Ort fanden Polizisten drei Männer im Alter von 36, 41 und 42 Jahren mit Schussverletzungen vor. Zwei von ihnen sind demnach in Lebensgefahr. Einen vierten Mann nahmen die Beamten als Tatverdächtigen fest. Der 50-Jährige war ebenfalls schwer verletzt, aber nicht durch Schüsse. Alle Männer stammen aus dem Raum Hannover.