Schüsse im Hauptbahnhof in Washington

Im Hauptbahnhof von Washington sind nach Angaben der Polizei Schüsse gefallen. Ein Wachmann habe auf einen Mann geschossen, teilte ein Polizeisprecher mit. Nach ersten Erkenntnissen habe der Mann zuvor mit einem Messer auf seine Freundin eingestochen. Der Vorfall ereignete sich nach unbestätigten Angaben im Bereich der Fastfood-Restaurants. Beide Personen kamen verletzt ins Krankenhaus. Der Bahnhof wurde vorübergehend geräumt. Die Behörden teilten später mit, es bestehe keine Gefahr mehr.