Schüsse in Benjamin-Franklin-Krankenhaus in Berlin-Steglitz

Im Berliner Benjamin-Franklin-Krankenhaus sind am Mittag Schüsse gefallen. Die Polizei sei auf dem Weg dorthin, sagte ein Sprecher. Nach Medienberichten soll ein Arzt angeschossen worden sein. Laut «Bild» erschoss sich der Täter. Beides bestätigte die Polizei bislang nicht. Augenzeugen berichteten laut «Tagesspiegel», dass ein Spezialeinsatzkommando vor Ort sei.