Schüsse nahe den Ramblas in Barcelona - Zwei Verletzte und Panik

Schüsse und Panik in der Nähe der berühmten Flaniermeile Ramblas in Barcelona: Ein bewaffneter und maskierter Mann hat am Nachmittag im Zentrum der spanischen Metropole mehrere Schüsse auf zwei vor einem Hotel sitzende Personen abgegeben. Eines der Opfer sei von Schüssen getroffen und in ein Krankenhaus gebracht worden, berichteten Medien unter Berufung auf die Polizei. Die zweite Person habe sich an einer Glastür nur leicht verletzt, als sie ins Hotelinnere geflüchtet sei. Der oder die Täter seien zunächst unerkannt entkommen, hieß es.