Schulen aus Haltern und Spanien setzen Austausch fort

Auch nach der Germanwings-Katastrophe soll der Schüleraustausch zwischen dem Gymnasium in Haltern und seiner spanischen Partnerschule fortgesetzt werden.

Das bekräftigten der Bürgermeister der Stadt Llinars del Vallés und die Leiterin der dortigen Schule nach einem Besuch des Joseph-König-Gymnasiums in der westfälischen Stadt.

16 Schüler und 2 Lehrerinnen der Schule waren auf der Rückreise von einem Austausch in der kleinen Stadt bei Barcelona am 24. März ums Leben gekommen. «Wir sind bei euch. Jetzt und für immer», sagte die Schulleiterin der Partnerschule Institut Giola, Silvia Genis Silba. Es liege daher im Interesse aller, den Austausch fortzusetzen.