Schulen und U-Bahn öffnen wieder in Brüssel

Bei anhaltend hohem Terroralarm soll das öffentliche Leben in Brüssel heute langsam wieder in Gang kommen. Schulen und Krippen sollen erneut öffnen und auch die U-Bahnen nach und nach wieder fahren. Morgens um 6.00 Uhr sollten 35 der 69 Brüsseler Metro-Stationen wieder geöffnet sein, kündigten die Brüsseler Verkehrsbetriebe STIB an. Die Regierung will Schulen und U-Bahnen mit 500 Sicherheitskräften eigens absichern, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. Die höchste Terrorwarnstufe war Samstag ausgerufen worden und soll noch bis zum Montag gelten.