Schulleiter warnen Eltern vor «Sexting»-Trend

Ein neuer Trend unter Jugendlichen sorgt bei Pädagogen für Alarmstimmung: Zahlreiche Schulleiter aus der niedersächsischen Kreisstadt Cloppenburg haben in einem Elternbrief vor dem sogenannten «Sexting» gewarnt.

Schulleiter warnen Eltern vor «Sexting»-Trend
Julian Stratenschulte Schulleiter warnen Eltern vor «Sexting»-Trend

Dabei versenden Jugendliche erotische Fotos oder Nacktbilder von sich per Smartphone an Freunde oder laden sie in sozialen Netzwerken hoch. Der Trend kommt aus den USA.

Er sei am Rande des Unterrichts von Oberstufenschülern auf das neue Phänomen aufmerksam gemacht worden, sagte der Leiter eines Gymnasiums der dpa. «Bei den Schülern ist es so: Sie kennen das, aber es fehlt ihnen das Problembewusstsein.» Lehrer und Eltern seien völlig überrascht gewesen.