Schulterschluss gegen Terror - Hunderttausende beim Marsch in Paris

Frankreich und die Welt vereint gegen den Terrorismus: Beim Pariser Solidaritätsmarsch für die Opfer von Anschlägen und Morden haben Hunderttausende ein beeindruckendes Zeichen gesetzt. Es war eine der größten Kundgebungen der Nachkriegszeit. Auch zahlreiche Spitzenpolitiker aus aller Welt kamen, Frankreichs Staatspräsident François Hollande und Kanzlerin Angela Merkel starteten am Nachmittag untergehakt zum großen Marsch im Zentrum der Hauptstadt. An der Spitze des Trauermarschs liefen in Paris Angehörige von Terroropfern, wie französische Medien berichteten.