Schumacher-Unfall: Renommierter Arzt in Grenoble eintroffen

Der Arzt, der Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher schon nach seinem schwersten Formel-1-Unfall operierte, ist in Grenoble eingetroffen. Rund sechs Stunden nachdem Schumacher beim Skifahren verunglückt und auf den Kopf gestürzt war, erreichte Professor Gérard Saillant unter großem Polizeiaufgebot das Krankenhaus in Grenoble. Der Gründer und Präsident eines Gehirn-Instituts hatte Schumacher auch nach dessen Unfall 1999 in Silverstone operiert.