Schumi verunglückt beim Skifahren - ernste Kopfverletzung

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat sich bei einem Skiunfall am Kopf verletzt. Nach stundenlangem Bangen um den in Frankreich verunglückten 44-Jährigen nahm die Sorge zu. Etwa sieben Stunden, nachdem er am Vormittag gestürzt und mit dem Kopf auf einen Felsen geprallt war, berichteten französischen Medien, der Zustand des siebenmaligen Champions habe sich verschlechtert. Die Prognose sei inzwischen ernsthaft, schrieb die Regionalzeitung «Le Dauphiné Libéré» aus Grenoble.