Schuss auf Hertha-Bus in Bielefeld

Ein Unbekannter hat in Bielefeld auf den Mannschaftsbus von Hertha BSC geschossen. Zum Glück sei niemand verletzt, teilte der Fußball-Bundesligist via Twitter mit. Die Hertha-Profis stehen unter Polizeischutz. Im TV-Sender Sky berichtete Preetz, der Busfahrer habe die Mannschaft am Bielefelder Bahnhof abholen wollen. Dabei sei er von einem Motorradfahrer überholt worden. Am nächsten Kreisverkehr habe der Täter gewendet. Dann sei er auf den Bus zugekommen und habe geschossen.