Schuss in Friseursalon - ein Toter und eine Schwerverletzte

 In der Innenstadt von Düren in Nordrhein-Westfalen ist ein Mann ums Leben gekommen, eine Frau wurde verletzt. Die Polizei wurde von Zeugen alarmiert, die einen Schuss in einem Friseursalon gehört hatten. Daraufhin wurden weite Teile der Dürener Innenstadt abgesperrt und Geschäfte geräumt. Spezialkräfte waren im Einsatz. Sie fanden schließlich zwei Schwerverletzte, wo genau, wurde nicht mitgeteilt. Eine Frau konnte behandelt werden, der Mann starb kurze Zeit später. Die Hintergründe - etwa ob es sich um eine Beziehungstat handelt - sind noch unklar.