Schusters Tournee-Plan für Garmisch: Weiter Druck machen

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster plant nach dem Auftaktsieg von Severin Freund bei der 64. Vierschanzentournee die nächste Attacke auf Topfavorit Peter Prevc aus Slowenien.

Schusters Tournee-Plan für Garmisch: Weiter Druck machen
Daniel Karmann Schusters Tournee-Plan für Garmisch: Weiter Druck machen

«Es wird die große Aufgabe sein, ihn in Schach zu halten. Wenn wir ihn schlagen wollen, müssen wir weiter Druck auf ihn ausüben», sagte Schuster mit Blick auf das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen. Unterstützung für Freund erhofft er sich von Richard Freitag, der beim Auftakt Neunter wurde. «Er hat Top-Sechs-Potenzial, vielleicht sogar Top Drei. Er muss die Ärmel hochkrempeln», forderte Schuster von der deutschen Nummer zwei.