Schwache Geschäftszahlen ziehen Dax nach unten

Schwache Geschäftszahlen und Verluste an der Wall Street haben den Dax am Dienstag stark belastet. Der deutsche Leitindex büßte 1,80 Prozent auf 10 144,34 Punkte ein. Bereits am Montag hatten durchwachsene Konjunkturdaten und unter Druck stehende Ölpreise dem Börsenbarometer einen Dämpfer verpasst.

Schwache Geschäftszahlen ziehen Dax nach unten
Fredrik Von Erichsen Schwache Geschäftszahlen ziehen Dax nach unten

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor am Dienstag 1,38 Prozent auf 20 882,20 Punkte. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 1,64 Prozent auf 1695,12 Punkte nach unten.