Schwächerer Euro stärkt den Dax

Der deutsche Aktienmarkt zeigt sich am Montag von seiner freundlichen Seite. Nach einem schwächeren Handelsstart drehten die Kurse rasch ins Plus.

Schwächerer Euro stärkt den Dax
Fredrik Von Erichsen Schwächerer Euro stärkt den Dax

Der Dax kletterte bis zum Mittag um 0,89 Prozent auf 9708 Punkte. In der Vorwoche hatte der deutsche Leitindex fast 2 Prozent verloren und damit die zweite Woche in Folge nachgegeben.

Händler verwiesen auf Hoffnungen auf Verbesserungen im schlingernden italienischen Bankensektor. Auch der fallende Eurokurs helfe, weil er Exporte erleichtert. Analyst Augustin Eden vom Londoner Broker Accendo Markets nannte als Unterstützung auch den jüngsten Erholungstrend der Ölpreise, auch wenn es hier auf Tagessicht kleinere Gewinnmitnahmen gebe.

Der MDax der mittelgroßen Werte stieg zuletzt um 0,35 Prozent auf 20 241,99 Punkte. Für den TecDax mit Technologiewerten ging es um 0,37 Prozent auf 1641,28 Punkte hoch. Das Eurozonen-Aktienbarometer EuroStoxx 50 gewann 0,89 Prozent auf 2938,04 Punkte.