Schwarz-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt

Gut drei Wochen nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt haben die Koalitionsverhandlungen von CDU, SPD und Grünen am Montag offiziell begonnen.

Schwarz-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt
Jens Wolf Schwarz-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt

«Wir haben festgestellt, dass es keine unüberwindbaren Hindernisse gibt», sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) zum Auftakt.

Es wäre die erste schwarz-rot-grüne Koalition in einem Bundesland. Parteitage von SPD und Grünen hatten die Aufnahme der offiziellen Koalitionsverhandlungen jeweils mit großer Mehrheit unterstützt, bei der CDU reichte dazu ein Vorstandsbeschluss. In vielen Politikfeldern zeichnete sich bereits große Übereinstimmung ab. Über Personalfragen soll erst am Ende der Verhandlungen diskutiert werden.