Schwarz und Rot gehen in zweite Sondierungsrunde

Vor dem zweiten Sondierungstreffen von Union und SPD suchen beide Seiten nach einem Kompromiss beim Thema Mindestlohn. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles pochte im Gegensatz zu früher nicht auf eine gesetzliche Lösung. Die Union will keinen gesetzlich festgelegten Mindestlohn, sondern durch eine Tarifkommission ausgehandelte regional- und branchenspezifische Lohnuntergrenzen.

Schwarz und Rot gehen in zweite Sondierungsrunde
Maurizio Gambarini Schwarz und Rot gehen in zweite Sondierungsrunde