Schwarzenegger auf Fahrrad im Hauptbahnhof erwischt

Diese «Action» hätte dem «Terminator» Arnold Schwarzenegger beinahe Ärger eingebracht. Auf dem Fahrrad wollte der Schauspieler und Ex-Gouverneur von Kalifornien in München den Hauptbahnhof durchqueren, zusammen mit einem Bodyguard. Die Beamten stoppten die Radler und wiesen sie darauf hin, dass Fahrradfahren im Bahnhof verboten sei. ««Arnie» sah es ein und meinte süffisant, dass er momentan schlecht zu Fuß sei», berichtete die Bundespolizei. Zum Schluss gab es noch ein Selfie mit einem der Polizisten.