Schwächerer Export: RWI senkt Wachstumsprognose für 2014

Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) hat seine Wachstumsprognose für 2014 nach unten korrigiert.

Schwächerer Export: RWI senkt Wachstumsprognose für 2014
Ingo Wagner Schwächerer Export: RWI senkt Wachstumsprognose für 2014

Im kommenden Jahr werde nur noch ein Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 1,5 Prozent erwartet, teilte das RWI am Donnerstag in Essen mit. Im September waren die Wirtschaftsforscher noch von einem Plus von 1,9 Prozent ausgegangen.

Hauptgrund seien die voraussichtlich schwächeren Exporte und damit auch geringere Investitionen im neuen Jahr. Die Binnennachfrage werde dagegen bei steigenden Reallöhnen und Beschäftigungswachstum robust bleiben.