Schwedens König möchte Badewannen verbieten - Spott auf Twitter

Schwedens König Carl XVI. Gustaf würde der Umwelt zuliebe am liebsten alle Badewannen verbieten lassen. Damit hat er auch Spott bei seinen Landsleuten ausgelöst. «Verbietet dem König zu reisen!», kommentierte ein Nutzer bei Twitter ein Interview, das der 69-Jährige der Zeitung «Svenska Dagbladet» am Wochenende gegeben hatte. Darin hatte er zum Umweltschutz durchs Duschen aufgerufen. Sein Kommentar sei natürlich «leicht scherzhaft» gemeint, fügte der König hinzu. «Aber es liegt ein Funken Wahrheit darin.»