Schweiger, Brühl, Hilfiger als «Männer des Jahres» geehrt

Die Filmstars Til Schweiger, Daniel Brühl und Mads Mikkelsen sowie der Designer Tommy Hilfiger und der Pianist Lang Lang sind vom Magazin «GQ» zu «Männern des Jahres» gekürt worden. Der auch als «The Tiger» bekannte Sänger Tom Jones wurde am Abend in Berlin als «Legende» für sein Lebenswerk geehrt. Til Schweiger - 2015 sehr erfolgreich mit dem Kinofilm «Honig im Kopf» - wurde in erster Linie für sein «Engagement» in der Flüchtlingsdebatte ausgezeichnet. Auch die Musiker Bryan Adams, die Hip-Hop-Formation Die Fantastischen Vier und Tennis-Legende Boris Becker wurden belobigt.