Schwein mit 96er-Schal um den Hals irrt durch Hannover

Ein Schwein mit Hannover-96-Schal um den Hals und schwarzer Farbe auf dem Körper ist in der Nacht in Hannover herumgeirrt.

Ein Autofahrer hätte das Tier um ein Haar angefahren, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Mann alarmierte die Beamten, die das Schwein einfingen und in ein Tierheim brachten. Die Ermittler schließen nicht aus, dass mit dem Tier Fußballfans in Hannover provoziert werden sollten. Am Freitag treffen die Traditionsclubs Hannover 96 und Eintracht Braunschweig nach 37 Jahren erstmals wieder in der Fußball-Bundesliga aufeinander.