Schweinsteiger denkt über Zukunft nach: Weg des Teams geht weiter

Bastian Schweinsteiger hat nach dem Aus im Halbfinale der Fußball-EM in Frankreich keine konkrete Aussage über seine Zukunftspläne in der Nationalmannschaft getroffen. «Wie ich vor dem Turnier gesagt habe, habe ich da nicht drüber nachgedacht. Ich habe die ganze Energie, die ich habe, hier in das Turnier reingelegt», sagte der 31-Jährige in der Nacht nach dem 0:2 gegen Frankreich. Schweinsteiger hatte sich nach zwei Knieverletzungen im EM-Jahr wieder an der Team herangekämpft und stand gegen den Turnier-Gastgeber erstmals in Frankreich in der Startformation.