Schweiz bewirbt sich mit Basel als Spielort bei EM 2020

Neben der deutschen Bewerberstadt München wird auch die Schweiz mit Basel eine Kandidatur für einen der 13 Spielorte bei der Fußball-EM 2020 einreichen. In den nächsten Tagen soll eine Bewerbung der Schweiz an die UEFA verschickt werden. Das bestätigte ein Verbandssprecher dem Radiosender Basilisk. Die Schweiz hatte 2008 mit Österreich die EM ausgetragen. Im St.-Jakob-Park in Basel fanden dabei unter anderem das Eröffnungsspiel Schweiz gegen Tschechien und das Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei statt.