Schweizer Notenbank-Chef rechtfertigt überraschende Kehrtwende

Der Chef der Schweizerischen Nationalbank, Thomas Jordan, hat die überraschende Aufgabe des Franken-Mindestkurses gerechtfertigt. Der Moment sei richtig gewesen, das Kursziel von 1,20 Franken je Euro aufzugeben, sagte Jordan vor Journalisten. Ein Festhalten an dem Kursziel hätte auf lange Sicht keinen Sinn ergeben. Der Euro fiel wegen der Aufgabe des Franken-Mindestkurses kurzzeitig auf den tiefsten Stand seit November 2003.