Schwere Aufgabe für Rosberg und Vettel beim Klassiker in Monaco

Nico Rosberg und sein deutscher Formel 1-Rivale Sebastian Vettel stehen beim Großen Preis von Monaco vor einer schweren Aufgaben. Mercedes-Pilot Rosberg muss heute von Platz zwei starten. Vettel steht im Ferrari dahinter auf Position vier. Die Pole Position für den Klassiker in Monte Carlo sicherte sich Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo. Für den Australier ist es die erste Pole seiner Karriere. Titelverteidiger Lewis Hamilton wird das Rennen von Rang drei in seinem Mercedes in Angriff nehmen.