Schwerer Bianchi-Unfall überschattet Hamilton-Sieg bei Chaos-Rennen

Die Formel 1 steht unter Schock: Der schwere Unfall des Franzosen Jules Bianchi beim chaotischen Regen-Rennen in Suzuka hat den Mercedes-Doppelerfolg in den Hintergrund gedrängt. Lewis Hamilton empfand trotz seiner beeindruckenden Siegpremiere beim Großen Preis von Japan wie sein geschlagener Teamkollege Nico Rosberg und der drittplatzierte Sebastian Vettel keine Freude. «Wir machen uns alle große Sorgen. Hoffentlich ist Jules okay», sagte der Brite betroffen. Rosberg sprach von einer «sehr, sehr ernsten» Situation. Vettel wünschte dem Marussia-Kollegen «das Allerbeste».