Schweres Erdbeben auf Inselgruppe in Alaska

Ein schweres Erdbeben mit einer Stärke von 7,0 hat eine Inselgruppe in Alaska erschüttert. Das Erdbeben traf die Aleuten, die vom Festland Alaskas hinaus in den Nordpazifik an die Grenze zu Russland führen, in den Morgenstunden. Das berichtete der Geologische Dienst der USA. Das Epizentrum befand sich rund 1900 Kilometern westlich von Anchorage. Verletzt wurde niemand.