Schweres Erdbeben erschüttert Osten Russlands

Ein Erdbeben der Stärke 7,0 hat den Osten Russlands erschüttert. Das Zentrum lag laut der US-Erdbebenwarte USGS im Süden der Halbinsel Kamtschatka in etwa 160 Kilometern Tiefe. Informationen über Schäden oder mögliche Opfer liegen noch nicht vor.