Schwierige Bahn-Tarifrunde für Lokführer wird fortgesetzt

Die Lokführergewerkschaft GDL und die Deutsche Bahn stehen in ihrem Tarifkonflikt wieder vor einer schwierigen Verhandlungsrunde.

Schwierige Bahn-Tarifrunde für Lokführer wird fortgesetzt
Jan Woitas Schwierige Bahn-Tarifrunde für Lokführer wird fortgesetzt

Bei dem Treffen in Berlin geht es um komplizierte Fragen zur künftigen Struktur der Tarifverträge in dem Unternehmen.

Die Gewerkschaft erwartet, dass der bisherige Rahmentarifvertrag für Lokführer auch weiterhin besteht. Die Bahn strebt für das Tarifwerk eine neue Systematik an. Erklärtes Ziel des Unternehmens sind Tarifergebnisse mit der GDL und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), die nicht miteinander konkurrieren. Die EVG hatte am Freitag einen Vorschuss von 750 Euro für jeden Beschäftigten akzeptiert. Die Summe wird beim späteren Tarifabschluss verrechnet.