Schwierige Geburt: US-Senat ringt um Haushalt  

Das Ringen um den US-Haushalt dauert an. Nach der Zustimmung im Repräsentantenhaus berät nun der Senat über den Etat 2015. Es geht darum, eine Blockade des Budgets und einen dadurch erzwungenen Verwaltungsstillstand wie im Vorjahr zu vermeiden. Eine erste Hürde wurde gestern genommen: Die Senatoren stimmten Militärausgaben in Höhe von 585 Milliarden Dollar zu - darunter sind Gelder für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat und die Ausbildung syrischer Rebellen. Insgesamt geht es um einen Etat von 1,1 Billionen Dollar.