«Scream»-Regisseur Wes Craven mit 76 gestorben

Wes Craven, Regisseur von Horrorklassikern wie «Screem» oder «Nightmare – Mörderische Träume» (A Nightmare on Elm Street), ist tot. Craven starb gestern in seinem Haus in Los Angeles, wie sein Management bestätigte. Craven wurde 76 Jahre alt. Er litt an Krebs. Über Jahrzehnte hatte er Horrorfilme geschrieben und gedreht und dabei einige der bekanntesten Filme des Genres gemacht. Seine letzte Arbeit war die auf seinen Filmen basierende Fernsehserie «Scream», bei der er allerdings nur noch Produzent war.