Südkorea ruft China zu Änderung von Luftverteidigungszone auf

Südkorea hat China nach Medienberichten zu Korrekturen an seiner umstrittenen Luftraumverteidigungszone im Ostchinesischen Meer aufgerufen. Im Rahmen des «strategischen Dialogs» beider Länder im Verteidigungsbereich habe Seoul deutlich gemacht, dass es die neue Zone nicht anerkenne, berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Die Zone reiche in den südkoreanischen Überwachungsgürtel hinein, sagte Vize-Verteidigungsminister Baek Seung Joo in Seoul.