Südkorea verkündet heute Ausweitung seiner Luftraumüberwachung

Inmitten der Spannungen in Ostasien will Südkorea im Laufe des Tages die Erweiterung seiner Luftraumüberwachungszone verkünden. Das meldete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf das Verteidigungsministerium. Die Nachbarländer würden vorab über Details informiert, damit das Vertrauen der Staaten untereinander nicht gestört werde. Südkorea hatte Anfang des Monats die Erweiterung der Zone angekündigt. Die Regierung in Seoul reagiert damit auf die Schaffung einer umstrittenen chinesischen Luftraumüberwachungszone über dem Ostchinesischen Meer.