Sechs Kinder-Leichen in russischer Wohnung entdeckt

In Russland haben Polizisten in einer Wohnung die zerstückelten Leichen von sechs Kleinkindern gefunden. Nach dem 52-jährigen Vater wird gefahndet. Die Kinder waren nicht älter als sechs Jahre und wurden vermutlich mit einer Axt angegriffen, berichtet die Agentur Interfax unter Berufung auf Ermittlerkreise. Möglicherweise wurde auch die schwangere Mutter getötet. Kindergärtnerinnen in der Stadt Nischni Nowgorod rund 400 Kilometer östlich von Moskau hatten die Polizei informiert, weil sie die Kinder seit dem 25. Juli nicht mehr gesehen hatten.