Sechs Tote bei Schulbus-Unfall in Frankreich

Sechs Jugendliche sind beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Lastwagen in Westfrankreich ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am Morgen in Rochefort südlich von La Rochelle, wie die Präfektur des Départements Charente-Maritime mitteilte. Nach einer vorläufigen Bilanz des Pariser Élysée-Palasts wurden zudem drei Jugendliche verletzt. Die Präfektur sprach dagegen von zwei Verletzten, die in Krankenhäuser gebracht worden seien. Um neun weitere Personen hätten die Rettungsdienste sich gekümmert.