Sechs Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan

Bei einem US-Drohnenangriff in Pakistan sind sechs islamische Extremisten getötet worden. Nach Angaben des pakistanischen Militärs soll mindestens ein ranghoher Aufständischer unter den Toten sein. Die Drohne habe ein Versteck an der Grenze zu Afghanistan ins Visier genommen. Es war der erste US-Luftangriff in Pakistan nach dem Schulmassaker der Taliban in Peshawar. Bei dem Angriff in einer vom Militär betriebenen Schule waren am Dienstag mehr als 150 Menschen getötet worden, die meisten davon Kinder.