Sechsjähriger erschießt in Chicago Dreijährigen - Vater angeklagt

Nach tödlichen Schüssen eines sechs Jahre alten Jungen auf seinen drei Jahre alten Bruder in Chicago muss sich der Vater der beiden vor Gericht verantworten. Der 25-Jährige sei wegen schwerer Gefährdung eines Kindes angeklagt, berichtete der Sender ABC 7 News. Zu dem Vorfall war es am Samstagabend in der Stadt im US-Bundesstaat Illinois gekommen. Die Kinder spielten Medienberichten zufolge Räuber und Gendarm, als der ältere Junge die Pistole des Vaters in die Hand nahm und seinem Bruder versehentlich in den Kopf schoss.