Seehofer: Union über «Soli»-Abschaffung bis 2029 einig

Die Union hat sich nach Angaben von CSU-Chef Horst Seehofer auf eine stufenweise Abschaffung des Solidaritätszuschlags bis 2029 geeinigt. Seehofer sprach in Kloster Andechs von der «größten Steuersenkung aller Zeiten». Darauf hätten sich die Ministerpräsidenten der Union am Abend mit Bundeskanzlerin Angela Merkel verständigt. Seehofer forderte die SPD zur Zustimmung auf. «Wir wollen die Abschaffung, die Bevölkerung will es», sagte der CSU-Chef.