Seehofer zu Koalitions-Einigung: Ich bin hoch zufrieden

CSU-Chef Horst Seehofer hat die Einigung der Koalitionsspitzen auf Verschärfungen im Asylrecht begrüßt. «Ich bin hoch zufrieden», erklärte der bayerische Ministerpräsident am Abend. «Es gilt also die Vereinbarung von Anfang November.» Nach langem Streit über Details haben die Koalitionsspitzen den Weg für weitere Asylrechtsverschärfungen frei gemacht. Für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus soll der Familiennachzug für zwei Jahre ausgesetzt werden, in diesem Punkt hat sich die CSUU durchgesetzt.