Selfie mit Patienten im Bett - Bewährungsstrafen für Krankenpfleger

Im Prozess um entwürdigende Bilder von wehrlosen Patienten im Aachener Klinikum sind drei entlassene Krankenpfleger zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt worden. Die Bilder von dementen und betagten Menschen aus der Notaufnahme seien ein Vertrauensbruch am Patienten, sagte die Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Aachen. Zwei weitere Angeklagte wurden zu Geldstrafen verurteilt.