Serena Williams gewinnt zum sechsten Mal Australian Open

Serena Williams hat zum sechsten Mal die Australian Open gewonnen. Die Weltranglisten-Erste aus den USA entschied in Melbourne das Endspiel gegen die Russin Maria Scharapowa mit 6:3, 7:6 für sich. Nach 1:51 Stunden verwandelte die 33-Jährige ihren dritten Matchball. Damit feierte Williams ihren 19. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier, nur Steffi Graf hat mehr. Die Weltranglisten-Zweite Scharapowa verlor das 16. Match in Serie gegen die jüngere der beiden Williams-Schwestern.