Shania Twain flucht beim Songschreiben

Die kanadische Country- und Pop-Sängerin Shania Twain (48) lässt beim Songschreiben ihren Gefühlen freien Lauf.

Shania Twain flucht beim Songschreiben
Warren Toda Shania Twain flucht beim Songschreiben

«Ich kann wirklich sehr wütend werden. Wenn ich die Songs schreibe, fluche ich vermutlich bei jedem dritten Wort. Ich gehe halt durch all die Emotionen, die in mir sind» sagte die Musikerin in der kanadischen Fernsehsendung «ET Canada».

Twain arbeitet derzeit an ihrem ersten Studioalbum seit elf Jahren. In der Zwischenzeit trennte sie sich von ihrem langjährigen Ehemann und Produzenten Robert Lange und heiratete 2011 den Schweizer Manager Frédéric Thiébaud. Diese persönlichen Momente will die Sängerin in ihrem neuen Album verarbeiten: «Wir haben alle unsere Wut und unsere Emotionen, aber auch Humor», sagte sie.