Shaqiri-Wechsel vom FC Bayern zu Inter Mailand perfekt

Der Wechsel des Schweizer Fußball-Nationalspielers Xherdan Shaqiri vom FC Bayern München zu Inter Mailand ist perfekt.

Wie der italienische Traditionsclub mitteilte, haben die beiden Vereine sich über die Ablösesumme für den 23-Jährigen geeinigt. Einzig die Verträge seien noch nicht unterschrieben, hieß es. Medienberichten zufolge sollen die Italiener im Sommer 18 Millionen Euro für den WM-Teilnehmer überweisen. Der Mittelfeldakteur, der im Sommer 2012 vom FC Basel zu den München gewechselt war und dort einen Vertrag bis 2016 unterschrieb, soll bei Inter einen Kontrakt bis 2019 erhalten.