Sicherheitspersonal beginnt Warnstreiks an drei Flughäfen

Tausende Reisende müssen sich an den Flughäfen in Stuttgart, Hamburg und Hannover wegen eines Warnstreiks des Sicherheitspersonals auf Verzögerungen einstellen. Als erste legten die Bediensteten am Airport in Stuttgart die Arbeit nieder. Das bedeute längere Wartezeiten bei der Abfertigung, sagte Verdi-Gewerkschaftssekretär Bernd Wuttig. Auch an den Flughäfen in Hamburg und Hannover sollen weniger Beschäftigte als sonst Passagiere, Gepäck und Waren kontrollieren.