Sicherheitsrat beschließt deutliche Aufstockung der Südsudan-Truppe

Der UN-Sicherheitsrat hat eine deutliche Aufstockung der Friedenstruppen im Südsudan beschlossen. Einstimmig verabschiedete das mächtigste UN-Gremium eine Resolution, die die Verstärkung der 7000 UN-Soldaten um weitere 5500 erlaubt. Bei den Unruhen in den vergangenen Tagen waren Hunderte Menschen ums Leben gekommen, darunter auch zwei indische UN-Soldaten. Die wichtigste Aufgabe der Soldaten sei es, Zivilisten zu schützen, sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon nach der Abstimmung.