Sieben Höhlenforscher in französischen Pyrenäen eingeschlossen

Sieben spanische Höhlenforscher sind in einer Höhle bei Herran in den französischen Pyrenäen eingeschlossen. Die Gruppe wird nach schlechtem Wetter in den vergangenen Tagen durch Wasser blockiert, wie der Regionalsender France 3 unter Berufung auf Rettungskräfte berichtete. Von der ursprünglich aus 15 Höhlenforschern bestehenden Gruppe hatten acht in der Nacht den Ausgang erreicht und Retter verständigt.