Sieben Kinder und Vater sterben in USA an Kohlenmonoxidvergiftung

Sieben Kinder und ihr Vater sind nach Angaben der US-Polizei in ihrem Haus an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Die Leichen seien im US-Staat Maryland von Beamten gefunden worden, berichteten lokale Medien. Nach vorläufigen Ermittlungen könne ein defekter Stromgenerator für das Unglück verantwortlich sein. Eine kriminelle Tat werde ausgeschlossen. Die Kinder seien zwischen 6 und 16 Jahre alt gewesen. Die Mutter habe nicht mehr mit der Familie gelebt. Der Vater war von Kollegen als vermisst gemeldet worden.